Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Jetzt für den Newsletter anmelden!

 | Deutsches Jugendinstitut

Ergebnisse aus dem CATS-Modul III – den Surveillancesystemen des RKI

1

Der zuerst im Quartalsbericht 1/2021 (bis Kalenderwoche 6 2021) beschriebene Anstieg an akuten Atemwegserkrankungen sowie an COVID-19-Ausbrüchen in Kitas setzt sich weiter fort. Mitte Februar 2021 stiegen sowohl die SARS-CoV-2-Ausbrüche in Schulen und Kitas als auch die Fallzahlen bei Kindern und Jugendlichen allgemein deutlich an. Aktuelle Informationen sind in den Situationsberichten des RKI abrufbar.

Eine Übersicht über klinische und epidemiologische Forschungsansätze zu SARS-CoV-2 und COVID-19 bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland liefert die KiCoS Studienplattform, die im Rahmen von Modul III aufgesetzt wurde. Ziel ist der Austausch von Metadaten zu geplanten und laufenden Studien zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die Vernetzung der Projekte sowie Kooperationsansätze bei der Auswertung. KiCoS ist Teil des europäischen Datenarchivs EUDAT und wird durch das RKI kuratiert.