Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Jetzt für den Newsletter anmelden!

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen, Interviews, Meldungen sowie unsere Berichte - kurz und übersichtlich zusammengefasst. 

Vereinbarkeit_Beruf_Kinderbetreuung_homeoffice_Vater_Haushalt_adobe.stock_70453655_XS

Monatsbericht Juli 2021: Modul CoKiss: Ergebnisse aus der Online-Kurzbefragung „Kinderbetreuung in Deutschland“

Die Betreuungssituation von Kindern im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt von November 2020 bis Anfang Juli 2021.

homeschooling_lernen_zu Hause_Wohnzimmer_Mutter_Kinder_Globus_iStock_1216661330

Öffnungsgeschehen in der Kindertagespflege von Ende Juni bis Mitte Juli 2021

Nach bundesweitem Rückgang des Inzidenzwertes ab Mai 2021 konnte in der Kindertagespflege wieder – je nach Inzidenz vor Ort – schrittweise in den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen übergegangen werden.

Mann wurde geimpft

Hohe Impfquote beim pädagogischen Kita-Personal

Bundesweit liegt die Quote der Erstimpfung bei den Kita-Beschäftigten bis Mitte Juli 2021 mit rund 80% über der aller 18- 59-Jährigen.

1200x630

Monatsbericht Juli 2021: Familienklima, Impfquote in Kitas sowie Eckdaten der COALA-Studie

Der Monatsbericht Juli 2021 der Corona-KiTa-Studie widmet sich u. a. den Themen des Familienklimas aus Elternsicht während der Pandemie, der Impfquote unter den Kita-Beschäftigten sowie den Eckdaten aus der Erhebungsphase der COALA-Studie. Nachfolgend finden Sie einen Auszug der Highlights des Monatsberichts Juli 2021

Logo_Einschätzen

COALA-Studie: Datenerhebung in Kitas erfolgreich beendet

RKI-Forschungsteam wertet die Ergebnisse aus. 

1200x630

Die Corona-KiTa-Studie in Zeiten geringer Neuinfektionen

Den KiTa-Register-Daten zufolge nähert sich seit einigen Wochen die Auslastung der KiTas dem Niveau vor der Pandemie. Doch ein erneutes Ansteigen der Infektionszahlen und die Ausbreitung von besorgniserregenden Virusmutationen wie der Delta-Variante zeigen, dass die Coronapandemie noch nicht überwunden ist.

Vater_Kind_Junge_Mundschutz_Hände desinfizieren_draussen_AdobeStock_331457948

KiBS-Elternbefragung und CoKiss-Vertiefungsbefragung: Angst der Eltern vor einer Ansteckung mit COVID-19 in Bezug auf sich selbst und auf ihre Kinder

Je nach Betreuungssituation unterscheidet sich die empfundene Angst der Eltern vor einer COVID-19-Erkranung ihres Kindes

1200x630

Monatsbericht Juni 2021: CoKiss-Vertiefungsbefragung zur Angst der Eltern vor einer COVID-19-Erkrankung sowie das Ende der Feldphase der COALA-Studie

Der Monatsbericht Juni 2021 liefert neben Ergebnissen des KiTa-Registers zu den Betreuungskapazitäten auch Resultate der CoKiss-Vertiefungsbefragung zur Angst der Eltern, ihr Kind oder sie selbst könnten an COVID-19 erkranken. Des Weiteren umfasst der Bericht vorläufige Ergebnisse der COALA-Studie zur Antikörperbildung bei Kita-Kindern und Erwachsenen.

1

Der sozioökonomische Hintergrund von Kindern sowie Gruppentrennungen in Kitas wirken sich messbar auf Infektionsgeschehen aus

Beschäftigte in Kitas, die vorwiegend von Kindern mit sozioökonomisch benachteiligtem Hintergrund besucht werden, sollten vorrangig geimpft werden & Kita-Gruppen weiterhin möglichst trennen.

pixabay_ipad-907577

Medienausstattung in Kindertageseinrichtungen

In der Frühen Bildung bestehen deutliche Entwicklungsbedarfe

Mutter_Kleinkinder_home office_ablenken_abgelenkt_iStock-1163026550

CoKiss-Leitungsbefragung und KiBS-Elternbefragung: Digitale Kommunikation zw Kitas und Eltern

Die Pandemie hat teils digitale Innovationen begünstigt, diese sind jedoch noch nicht überall umsetzbar.

1200x630

4. Quartalsbericht der Corona-KiTa-Studie: Ergebnisse der Eltern-, Leitungs- und Tagespflegepersonen-Befragungen sowie zum epidemiologischen Geschehen in Kitas

Neben dem Monatsbericht Mai 2021 enthält der 4. Quartalsbericht die Schwerpunktthemen Kooperation zw. Kindertageseinrichtungen & Eltern in Pandemiezeiten, Ergebnisse der Kindertagespflege-Vertiefungsbefragung sowie Übertragbarkeit von B.1.1.7 und Symptomatik einer SARS-CoV-2-Infektion bei Kita-Kindern.

1200x630

Neuerung im KiTa-Register

Aktualisierte Fragebögen ermöglichen ein schnelleres Ausfüllen der wöchentlichen Abfrage.

Kinderhände_Fingerfarben_angemalt_bunt_traurig_fröhlich_stock.adobe 18431920

Monatsbericht April 2021: Ergebnisse der Online-Kurzbefragung „Kinderbetreuung in Deutschland“

Das erlebte Belastungsniveau von Eltern nimmt zu, das Wohlbefinden der Kinder wird von Eltern im Schnitt als gut eingeschätzt.

Kinder_Kleinkinder_spielen_Duplo_adobe.stock_219793533_XL

Monatsbericht April 2021: Ergebnisse des KiTa-Registers zu den derzeitigen Betreuungskapazitäten

Gruppen- und Einrichtungsschließungen in Kitas nach hohem Anstieg vor Ostern wieder rückläufig.

1

Monatsbericht April 2021: Modul COALA: Erfahrungen mit der Probengewinnung in Haushalten

Vorläufige Ergebnisse zu Übertragungen in Kitas.

1200x630

Im Fokus des Monatsberichts April 2021: Infektionsgeschehen, Auslastung und pandemiebedingte Schließungen von Kindertagespflegestellen und Kitas

Anstieg der übermittelten SARS-CoV-2-Ausbrüche in Kitas/Horten bis Mitte April. Trotz hoher Auslastung der Kindertagespflegestellen kommt es in diesem Bereich zum bislang höchsten Wert an pandemiebedingten Schließungen.

Erzieherin_alleine_sitzen_Garderobe_Kita_nachdenklich_leere_iStock-544356240

Ergebnisse aus der Kindertagespflege-Vertiefungsbefragung: Aspekte des Wohlbefindens

Angst vor einer Infektion überwiegt finanzielle Sorgen.

3

Übermittelte Fälle von COVID-19 gemäß Infektionsschutzgesetz (Meldedaten)

Infektionen mit B 1.1.7. haben sich bei den 0–5-Jährigen verdreifacht.

Kindergarten_Spielplatz_Rutsche_Spielturm_Adobe.Stock_67498318_XS

März 2021: Öffnungsgeschehen in der Kindertagesbetreuung

Bundesländer koppeln Öffnungen der Kindertageseinrichtungen an Inzidenzwerte und setzen auf Testung & Impfung der Kita-Beschäftigten.

1

Modul COALA: Erfahrungen mit der Probengewinnung in Haushalten sowie vorläufige Ergebnisse zu Übertragungen in Kitas

Probenrücklauf von Selbstbeprobungen nach Hausbesuchen sehr hoch.

1200x630

Monatsbericht März 2021: Die dritte Welle der Coronapandemie ist in der Kindertagesbetreuung deutlich sichtbar.

Der aktuelle Monatsbericht März 2021 zur Corona-KiTa-Studie des Deutschen Jugendinstituts und des Robert Koch-Instituts bietet erneut Einblicke in die Studienergebnisse. 

1200x630

Anfang 2021: Veröffentlichung des ersten Monatsberichts zur Corona-KiTa-Studie in 2021

Neben Auswertungen der einzelnen Studienmodule enthält der Bericht erste Ergebnisse der Online-Kurzbefragung Kinderbetreuung in Deutschland. Hier einige Highlights:

pexels-polina-tankilevitch-3735747

Probenentnahme in Modul IV COALA: Erfahrungen und Einordnung des eingesetzten Nachweises einer akuten SARS-CoV-2-Infektion

Selbstbeprobungen weisen zufriedenstellende Testgüte auf.

Wohlbefinden_Eltern_03_2021

Kinderbetreuung in Deutschland: Bisherige Auswertung zeigt sinkendes Wohlbefinden der Kinder und steigende Belastung der Eltern

Das Wohlbefinden von Kindern bis zum Schuleintritt sinkt aufgrund lockdownbedingter Entbehrungen.

1

Ergebnisse aus dem CATS-Modul III – den Surveillancesystemen des RKI

Vater_Kind_Junge_Mundschutz_Hände desinfizieren_draussen_AdobeStock_331457948

Erste Ergebnisse aus der Kita-Leitungsbefragung: Umsetzung von Schutz- und Hygienemaßnahmen in Kindertageseinrichtungen

Maßnahmen werden in den Kitas weitgehend gut bis sehr gut umgesetzt.

Vereinbarkeit_Kinderbetreuung_homeoffice_Mutter_adobe.stock_39644844_XS

Kinder in Deutschland: Eltern fühlen sich aufgrund kurzfristiger KiTa-Schließungen unter Druck gesetzt

Das Belastungsniveau der befragten Eltern bewegt sich bislang im mittleren Bereich.

image-top

Kinder in Deutschland: Befragte Eltern geben an, ihre Kinder kommen mit der Pandemiesituation gut zurecht

Die Online-Kurzbefragung Kinder in Deutschland erforscht die Belastungen und den Umgang mit der Coronapandemie innerhalb der Familien.

Kindergarten_Spielplatz_Rutsche_Spielturm_Adobe.Stock_67498318_XS

Der zweite Lockdown bewirkt einen Rückgang der Inanspruchnahme in der Kindertagesbetreuung

Verdachts- sowie infektionsbedingte Einrichtungs- und Gruppenschließungen nahmen von Anfang Oktober bis zur Lockdown-Woche stetig zu.

Erzieherin_alleine_sitzen_Garderobe_Kita_nachdenklich_leere_iStock-544356240

Der Anteil des pädagogischen Kita-Personals, welches pandemiebedingt nicht oder nur eingeschränkt eingesetzt werden konnte, stieg zuletzt an

Diese Entwicklung lässt sich in allen Bundesländern beobachten – trotz regional unterschiedlicher Ausprägung.

Mädchen_alleine_von Hinten_am Fenster_Regen_iStock-1171150409

Zweite Pandemie-Welle macht sich an der Anzahl der Verdachts- und Infektionsfälle sowie an den coronabedingten KiTa-Schließungen bemerkbar

1,4% der teilnehmenden Einrichtungen haben mindestens einen nachgewiesenen positiven Infektionsfall.

2

KiCoS: Die Studienplattform zum Thema SARS-CoV-2 / COVID-19 bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland

Studienbeschreibungen, Darstellungen und Vergleiche von Studien werden hiermit ermöglicht.

1200x630

Erster Quartalsbericht der Corona-KiTa-Studie: Erfahrungen mit der Notbetreuung im Fokus

Hohe Beteiligung beim neuen KiTa-Register – Aktuelle Zahlen zu Betreuungskapazitäten, Schließungen und Infektionsgeschehen jetzt online.

3

Infektionsfälle in Kindertageseinrichtungen: Stabilisierung auf hohem Niveau

Personalengpässe, die Gruppenstruktur der Kitas sowie die Studienlage zur Ansteckung von Kindern sind die Themen des zweiten Quartalsberichts.

1200x630

Corona-KiTa-Studie: Aufruf zur Teilnahme am bundesweiten KiTa-Register

Das Deutsche Jugendinstitut und das Robert Koch-Institut erfassen mit dem KiTa-Register, wie Kitas und Tagespflege auf das Corona- Infektionsgeschehen reagieren.